Niemand behauptet

 

 

Mittten im Auenwald
feiern die Leute, bald
kommen noch weitere, obschon
Nichts in der Zeitung stand
von diesem Flächenbrand
im Gen- Pool der deutschen Nation

Wo kommt der Rhythmus her
Was soll dieser Zaun, das wär
nicht nötig gewesen und du
trinkst meinen Quittensaft
Den hab ich mitgebracht
Um etwas Gutes zu tun
Und was nun?

Niemand behauptet, wir würden siegen
Niemand behauptet, wir würden siegen
Niemand behauptet, es wäre an der Zeit
Für Sparsamkeit

Hast du noch Indianer- Geld
Ich hab nen Stein, der fällt
In dieses Bächlein, so rot
kann doch kein Bächlein sein
Oxidiert ganz allein
Seit dem Beginn des Karbons

Doch wo kommt die Matrix her?
Pupillen, so groß und schwer
seltsam verschleiert, obschon
Sie klare Worte schätzt
Fickt gut auf Crystal Meth
Und sie kommt, und sie kommt,
und sie kommt

Niemand behauptet, wir würden siegen
Niemand behauptet, es wäre an der Zeit
Für Zärtlichkeit

Ich lief die ganze Nacht
Um in deiner Welt zu sein
Etwas sagte mir:
Du mußt, du mußt, du mußt
Dich nicht beeilen

Niemand behauptet, wir würden lügen
Niemand behauptet, es wäre an der Zeit.
Für Grausamkeit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *