Wo die Liebe wohnt

 

 

Junge, wenn du zu ihr gehst
Bestell ihr einen Gruß
Sage ihr, dass sie mir fehlt
Aber sonst geht es mir gut
Ich will nicht nochmal riskieren
Dass wir uns so mißverstehen
Nur um etwas abzukriegen
Von dem Taumel Babylons
Oh, niemand ist allein
Der weiß, wo die Liebe wohnt

Alles kommt zu seiner Zeit
Alles kommt und geht
Manchmal ist es etwas früh
Und manchmal viel zu spät
Doch ich will alles dafür geben
Unseren Göttern recht zu sein
An ihren Werken mitzuweben
Egal, ob es sich lohnt
Egal, ob es sich lohnt
Oh, niemand ist allein
Der weiß, wo die Liebe wohnt

Junge, wenn du wiederkommst
Nenn ich dich einen Mann
Alles wird gewesen sein
Wie Schatten an der Wand
Über Klippen wollen wir tanzen
Ihre Kraft wird uns befreien
Von den Fesseln dieser ganzen
Schuld- und Scham- und Sühne- Show
Oh, niemand ist allein
Der weiß, wo die Liebe wohnt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *